Schriftgröße

  1. Ältere Menschen
  2. Ausbildungs- und Arbeitssuchende
  3. Firmen
  4. HIV-Betroffene
  5. Junge Wohnungslose
  6. Kinder, Jugendliche und Eltern
  7. Menschen in Armut und Wohnungsnot
    1. Angebote für junge Wohnungslose bis 27 Jahre
    2. Beratung
    3. Mittagstisch, Kontakt und Begegnung
    4. Betreutes Wohnen
    5. Wohnheime und Aufnahmehäuser
    6. Notübernachtung
  8. Menschen in Krisen und Notsituationen
  9. Menschen mit Behinderung
  10. Migranten / Flüchtlinge
  11. Psychisch kranke Menschen
  12. Schüler und Lehrkräfte
  13. Schwangere
  14. Seele und Geist
  15. Suchtgefährdete

Angebote in Stuttgart > Menschen in Armut und Wohnungsnot

Menschen in Armut und Wohnungsnot

Auf der Straße oder in einer Notunterkunft leben. Oder auch zu Hause leben, aber vor Schulden nicht mehr ein noch aus wissen. Wer sich in dieser Situation befindet, braucht dringend Hilfe. Die eva bietet sie – in unterschiedlichen Diensten.

Angebote für junge Wohnungslose

Jugendlicher sitzt und wartet

Die eva bietet jungen Menschen, die auf der Straße leben, spezifische Hilfen an. Hierzu gehören zum Beispiel eine Beratungsstelle speziell für junge Menschen, Notübernachtungs-Möglichkeiten und Wohnangebote. mehr Informationen

Beratungs-
Angebote

Ein Beratungssgespräch

Die eva berät und hilft Menschen, die keine Wohnung haben, in prekären Wohnverhältnissen leben, kurz vor der Zwangsräumung stehen oder verschuldet sind mit verschiedenen Beratungs-Angeboten. mehr Informationen

Mittagstisch, Kontakt, Begegnung

Gedeckter Tisch

Eine warme Mahlzeit und eine nettes Gespräch - bei eva's Tisch, in unseren Tagesstätten und offenen Angeboten erhalten einsame und arme Menschen Kalorien für Körper und Seele. mehr Informationen  

Betreutes
Wohnen

Bewohner im Haus Wartburg

Eigentlich wohnen sie schon wieder fast selbständig, nachdem ihr Leben eine Weile aus dem Tritt geraten war. Aber etwas Unterstützung durch Sozialarbeiter/innen ist doch noch nötig. mehr Informationen

Wohnheime

Mann im Immanuel-Grözinger-Haus

Wer keine Arbeit hat, bekommt auch keine Wohnung – wer keine Wohnung hat, erhält auch keine Arbeit. Das wusste schon der Hauptmann von Köpenick. Wir bieten jedem ein Dach über dem Kopf. mehr Informationen

Notübernachtung

Manchmal geht es schnell und man steht plötzlich auf der Straße - zum Beispiel nach einem heftigen Streit. Es ist abends, Wochenende, Feiertag. Alle Ämter haben zu. Für solche Fälle haben wir Notübernachtungsmöglichkeiten. mehr Informationen