Schriftgröße

  1. Ältere Menschen
  2. Ausbildungs- und Arbeitssuchende
  3. Firmen
  4. HIV-Betroffene
    1. Beratung
      1. Aids-Beratungsstelle
      2. Beratung HIV-positiver Schwangerer
      3. Medizinische Beratung für HIV-Betroffene
    2. Projekte und Veranstaltungen
    3. Massage-Angebote
    4. Selbsthilfegruppe
  5. Junge Wohnungslose
  6. Kinder, Jugendliche und Eltern
  7. Menschen in Armut und Wohnungsnot
  8. Menschen in Krisen und Notsituationen
  9. Menschen mit Behinderung
  10. Migranten / Flüchtlinge
  11. Psychisch kranke Menschen
  12. Schüler und Lehrkräfte
  13. Schwangere
  14. Seele und Geist
  15. Suchtgefährdete

Angebote in Stuttgart > HIV-Betroffene > Beratung > Aids-Beratungsstelle

Dem Virus Leben entgegensetzen

  • bei der Aidsberatung

Wir beraten Menschen mit einer HIV-Infektion, ihre Partnerinnen und Partner, ihre Angehörigen und ihre Freundinnen und Freunde. Unsere Beratungsstelle steht aber auch allen anderen Interessierten offen, die Fragen zu HIV, Hepatitis-Infektionen und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen haben.

Das Bekanntwerden einer HIV-Infektion konfrontiert Menschen fast immer mit vielfältigen Fragen und Problemen aus ganz unterschiedlichen Lebensbereichen. Die Aids-Beratungsstelle der eva ist Ansprechpartnerin für all diese Fragen und Probleme. Sie steht Menschen mit einer HIV-Infektion beratend, betreuend und unterstützend zur Seite. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten sie bei den notwendigen nächsten Schritten, informieren umfassend über den möglichen Verlauf einer HIV-Infektion, über aktuelle medizinische Behandlungsmöglichkeiten und Vorsorgemaßnahmen. Sie zeigen auf, welche sinnvollen komplementären und alternativen Behandlungsmethoden es gibt, und weisen auf Möglichkeiten hin, die HIV-Infektion auch psychisch besser zu verarbeiten und zu bewältigen. Dabei es ist uns ein Anliegen, dass Menschen mit einer HIV-Infektion notwendige Entscheidungen eigenständig und fachlich fundiert treffen können. Vor diesem Hintergrund bieten wir in unserer Beratungsstelle auch ergänzende ärztliche Beratungen durch einen erfahrenen Infektiologen, Onkologen, Hämatologen und Internisten an.

Eine HIV-Infektion stellt manchmal den bislang gültigen Lebensentwurf in Frage. Viele befürchten, dass sich ihre Lebensqualität kontinuierlich verschlechtern wird. Die Lebenszeit erscheint plötzlich sehr viel begrenzter als vor der Diagnose. Angebote in Form von Einzel-, Paar- oder Gruppengesprächen schaffen Raum, um über Ängste, Probleme und Befürchtungen, aber auch über neue, veränderte Perspektiven zu reden, eigene Ressourcen wiederzuentdecken und neu zu aktivieren.

Die Beratungsangebote der Aids-Beratungsstelle verstehen sich als Lebensberatung und umfassen alle Themen, die das Leben eines Menschen mit einer HIV-Infektion betreffen. Dazu gehören materielle Probleme genauso wie weltanschauliche und religiöse Fragen.

Auch Partner, Partnerinnen und Angehörige von Menschen mit HIV sind oft mit vielen Fragen und Problemen belastet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Aids-Beratungsstelle beraten auch sie zu Themen wie Partnerschaft, Sexualität oder zu Fragen der sozialen Sicherung.

Spezielle körperorientierte Angebote (Entspannungs- und Fußreflexzonenmassage) sowie die Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer HIV-Infektion ergänzen das Spektrum der Aids-Beratungsstelle. Die aktuellen Termine unserer Workshops, Vorträge und Diskussionsforen im Rahmen des Patientencafés finden Sie im Veranstaltungskalender.

Unsere Beratungen sind streng vertraulich, kostenlos, auf Wunsch anonym, konfessionsunabhängig und lebensweltorientiert.

Die Aids-Beratung wird gefördert vom Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart.

Gerd Brunnert, der Leiter der Aids-Beratung, war als Experte in der Gesprächssendung "Alpha & Omega" zu Gast. Die Sendung zum Thema "Positiv leben? Tabuthema HIV und Aids" können Sie sich hier ansehen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

Medizinische Informationen zum Thema HIV und Aids
Thema HIV/Aids
Heterosexuelle Menschen und HIV 
Netzwerk der Angehörigen von Menschen mit HIV & Aids
www.aidshilfe.de (Internetseite der Deutschen Aidshilfe)
www.aidshilfe-beratung.de (Online-Beratung der Deutschen Aids-Hilfe)
www.bzga.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

www.waldschloesschen.org