Schriftgröße

eva’s-Tisch – mehr als eine warme Mahlzeit

An fünf Tagen in der Woche deckt die eva für arme Menschen in Stuttgart mittags den Tisch. Hier können sie etwas essen und finden einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlen. Hier können sie ihre Sorgen und Nöte hinter sich lassen und zur Ruhe kommen.

Erfahren Sie mehr in der Reportage „Kalorien für Leib und Seele" über die Arbeit von eva’s Tisch.

Spielerisch Wertschätzung erfahren

Wer aufgrund seiner Gedächtnisprobleme nicht mehr alleine die Wohnung verlassen kann, droht zu vereinsamen. Betreuende Angehörige haben kaum noch Zeit für sich selbst oder für Besorgungen. Hilfe bietet für die Stadtbezirke Stuttgart-Süd und Vaihingen eine Betreuungsgruppe der Evangelischen Gesellschaft (eva): Jeden Mittwochnachmittag gestalten die Physiotherapeutin Brigitte Scholz und einige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen drei Stunden am Nachmittag für Menschen mit Gedächtnisproblemen bis hin zur Demenz. weiter

02. Oktober 2014

Depressionen im Alter

Vortrag am 10. Oktober informiert über Behandlungsmethoden und sinnvolle Unterstützungsangebote

 

mehr

01. Oktober 2014

JobConnections schult Ehrenamtliche zum Thema Bewerbung

Fortbildung „Erfolgreiche Bewerbungen mit Jugendlichen“ am 14. und 21.… mehr

30. September 2014

Wie geht das noch mal mit dem Aufstehen?

Vortrag am 8. Oktober: Bewegungsroutinen bei Demenz erleichtern… mehr

26. September 2014

Länger leben ohne blauen Dunst

Neuer Nichtraucherkurs bei der eva beginnt am 7.… mehr

Nachrichtenarchiv