Schriftgröße

Die eva stellt sich vor

Unsere vielfältige Arbeit ist auf Unterstützung durch Spenden und ehrenamtliche Mithilfe angewiesen. Helfen Sie mit! 

Das Berber-„Dorf“ macht seinem Namen jetzt alle Ehre

Die Bewohner des Berberdorfs freuen sich: Die Sanitärcontainer bringen mehr Komfort. © Foto: Thomas Rathay

Wer das Esslinger Berberdorf besucht – vor allem in den warmen Monaten – hat oft den Eindruck eines etwas abgeschiedenen, aber ansprechenden Wohnorts im Grünen. Wer im Winter hierher kommt, bemerkt wenig Romantik: Esslingen ist ohne Auto nur zu Fuß am Neckar entlang erreichbar, die Wege zwischen den Hütten und dem Sanitärcontainer sind lang und wenig befestigt. Seit August 2014 waren Bauarbeiter in der Wohn-Anlage der Evangelischen Gesellschaft (eva). Nun macht das Berber-„Dorf“ seinem Namen alle Ehre. Nicht nur das Gemeinschaftshaus ist saniert. weiter

27. März 2015

„In Würde altern“

Paul-Lechler-Preis geht an Projekte in Stuttgart und Kiebingen - eva für "Hilfen für gerontopsychiatrisch Erkrankte zu Hause"… mehr

24. März 2015

LebensTreff: Begegnungen mit Trauer und Verlust

Neues Gesprächsangebot des Palliativ-Netzes Stuttgart startet am 25. März im Gemeindepsychiatrischen Zentrum… mehr

23. März 2015

Alt werden ist nichts für Feiglinge

Frühstücksimpuls am 1. April in der Begegnungsstätte für ältere Menschen der… mehr

20. März 2015

Willkommen oder unerwünscht?

Das Spannungsfeld beim Umgang mit Armutsmigranten war Thema beim Treff Sozialarbeit der… mehr

Nachrichtenarchiv